Heute haben wir unseren Freund Matti Blatter zum Flughafen gebracht. Dies war auch so
ziemlich das Einzige, was wir heute zu Stande gebracht haben. Die gestrige Curling-
Meisterschaft hat uns physisch und psychisch alles abverlangt. Deshalb waren wir heute
nicht in der Lage einen vollständigen Tagesbericht zu schreiben. In unserem Alter braucht
es nun halt auch bisschen Regenerationszeit mehr...

Wie schon Angekündigt möchten wir auch für diesen wunderschönen Tag noch ein paar Eindrücke hinterlassen.

Besonders zu Erwähnen ist, dass an diesem Tag die Temperatur immer konstant unter 22 Grad Celsius war.

Auch dieser Tag begann mit einem grossen Lachen der Sonne. Nicht alle können jeweils an solchen Momenten teilnehmen, besonders Schlafmützen nicht...

Die Fahrt mit Matti nach Kittiä zum Airport war nicht sonderlich spektakulär, das anschliessende Einkaufen auch normales Programm.

Auch heute zauberten wir wieder eine kulinarische Köstlichkeit auf den Tisch. Es liegt vielleicht auch mal an der Zeit zu erwähnen, dass wir in einer sehr bescheidener Küche mit praktisch null Hilfsmitteln die für uns grossen Gerichte zubereiten.

Ein kleiner Anflug einer Grippe, die sich über Jvo her machte verhinderte einen Saunagang, so dass schon sehr früh !! (Premiere) zu Bett gegangen wurde. In der Hoffnung Morgen wieder Gesund zu sein.